Fachhochschulreife

Zusatzqualifikation Fachhochschulreife

Wer an der Chemieschule Göttingen seine Ausbildung als BTA, CTA und PTA macht, kann seine Berufschancen verdoppeln, indem er neben seiner o.g. Ausbildung zugleich den schulischen Teil der Fachhochschulreife erlangen kann- zusammen in nur 2 Jahren.

Jetzt Kontakt aufnehmen & informieren!

Zusätzlicher Unterricht zur Erlangung des schulischen Teils der Fachhochschulreife:

Je 2 Stunden wöchentlich in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik im 2. und 3. Semester.
Im 1. Semester starten Sie mit Ihrer Berufsausbildung und haben Zeit, sich hier einzufinden.
Im 2. und 3. Semester erhalten Sie zusätzlichen Unterricht für Ihre Fachhochschulreife, um sich dann im 4. Semester wieder ganz Ihrer Ausbildung bzw. der bevorstehenden Abschlussprüfung zuwenden zu können.

Zusätzliche Prüfungen zur Erlangung des schulischen Teils der Fachhochschulreife:

In den Fächern des Zusatzunterrichtes schreiben Sie regelmäßig Klausuren und eine schriftliche Prüfung am Ende des 3. Semesters.

Fachhochschulreife insgesamt:

Als PTA erlangen Sie die Fachhochschulreife mit Abschluss Ihrer Ausbildung. Die Ausbildung beinhaltet bereits das erforderliche halbjährige Praktikum in einer Apotheke.
Als BTA und CTA erwerben Sie die komplette Fachhochschulreife nach einem halbjährigem Praktikum im Anschluss an Ihre Ausbildung oder einer 2-jährigen Berufstätigkeit.

Wenn alle o.g. Voraussetzungen erfüllt sind, stellen wir Ihnen das Zeugnis der Fachhochschulreife aus.

Sie können damit alle Fachhochschulstudiengänge und Studiengänge der entsprechenden Fachrichtungen an Universitäten und gleichgestellten Hochschulen studieren, bei denen dies z.B. durch eine Zulassungsordnung bestimmt ist.

Kosten:

Pro Semester: 420,- € (für das 2. und 3. Semester)
Prüfungsgebühr: 70,- €

Jetzt Kontakt aufnehmen & weitere Informationen anfordern!

Vorname*

Nachname*

E-Mail*

Telefon

Ihre Nachricht*

* Pflichfelder